Tosca zum 10-jährigen Jubiläum der Oper légère

ol_tosca

Mit Giacomo Puccinis grandiosem Drama widmen sich die beiden Musikerinnen einem Prachtwerk des Verismo. Nur der Kretin mag vermuten, es sei nach dem gleichnamigen Parfüm benannt. „Mit Tosca kam die Zärtlichkeit“ heißt es zum Duft, die Oper hingegen endet nicht nur für Tosca mit dem legendären Todessprung. Kaum eine Partie ist enger mit der unvergesslichen Maria Callas verwoben:„Vissi d’arte, vissi d’amore“ könnte auch der Leitsatz ihres Lebens gewesen sein.

Diese Jubiläums-Produktion ist der Assoluta zum 40. Todestag am 17.09.2017 gewidmet.