Die Fledermaus

FLEDER_3Q
Champagnerlaune vom Allerfeinsten

Jetzt widmen sich die beiden Musikerinnen erstmals der leichten Muse und damit direkt einer der berühmtesten Operetten. Walzerkönig Johann Strauss schuf den perfekten Silvesterknaller im Dreivierteltakt. Ein rauschender Ball entpuppt sich als inszenierter Racheakt voll süffisanter Boshaftigkeiten. ‚Schein, oder Nichtschein – das ist die Blamage‘. Pures Wiener Lebensgefühl schwingt in den mitreißenden Melodien und zeitlosen Wahrheiten, wie ‚Glücklich ist, wer vergisst, was doch nicht zu ändern ist‘. Franziska Dannheim genießt einmal mehr die „Stimmfach-Freiheit“ ihres Formats zwischen Spiel-Tenor und Soubrette, während Jeong-Min Kims brillantes Spiel puren Walzerrausch dem Klavier entlockt.

 

Foto: Adreina Francese-Thomas