Jetzt ist es raus:

Veröffentlicht Veröffentlicht in Dies und Das

Am Sonntag den 30.09.18 hat unsere neue legere Opernproduktion Premiere: Die Zauberflöte. Proben laufen auf Hochtouren, am 7. Juli gibt es bereits die erste Voraufführung. Mehr zu den Terminen hier

Frühling ist´s!

Veröffentlicht Veröffentlicht in Dies und Das

Das sagt zumindest Kalender, doch das Thermometer zeigt nicht viel davon, auch wenn die Tage spürbar länger werden und morgens schon die Vögelchen singen. Und genau die pfeifen es schon von den Dächern, dass wir den Ersatz-Termin für unseren Tannhäuser im Bürgermeisterhaus Essen-Werden auf den 10.6.18 gelegt haben: Voilà!

Frisch im neuen Jahr

Veröffentlicht Veröffentlicht in Dies und Das

Wie schnell hat dieses Jahr Schwung aufgenommen! Mein Dank geht an Hajo Müller für die neuen Fotos. Schon beginnen die Proben für unsere Zauberflöte und unsere Jubiläums-Reihe im Bürgermeisterhaus neigt sich langsam – die Zuschauer dürfen sich aber ihre Lieblings-Oper für den 1.7.2018 wünschen – […]

Gedanken zwischen den Jahren

Veröffentlicht Veröffentlicht in Dies und Das

Das Jahr neigt sich dem Ende. Die längste Nacht des Jahres liegt bereits hinter uns, jetzt wird es wieder heller. Zu Weihnachten wünsche ich Ihnen erhellende und heitere Momente und beste Erholung, auf dass Sie das kommenden Jahr 2018 kraftvoll begrüßen können. Hier folgt nun mein derzeitiger Lieblings-Sinnspruch von Angelus Silesius: „Mensch, […]

Fein war´s!

Veröffentlicht Veröffentlicht in Dies und Das

Auf der diesjährigen Inthega in Bielefeld gab es wieder spannende Begegnungen und interessante neue Kontakte. Außerdem konnte ich mein letztes „Dankeschön“ einem Mina-Startnext-Projekt-Unterstützer persönlich überreichen. Herzlichen Dank an Günter E. Bergmann für das „Beweis-Foto“. Außerdem gab es viel Lob für meinen Stand: Porträt könnte für […]

Auf geht´s!

Veröffentlicht Veröffentlicht in Dies und Das

Die diesjährige Inthega steht an. Theatermarkt und Messe für Gastspielthater. Und wie man auf dem Foto (alle zwölf Motive von Adreina Francese-Thomas) sehen kann, habe ich mit der Oper légère am Stand mit der Nummer 2.18 so Einiges zu bieten!